Darum sind wir Akustiker

Hören ist hochemotional. Und so unterschiedlich, wie die Menschen sind, sind auch die Hörprobleme. Dann einen Chip zu nehmen und individuell so zu programmieren, daß das Hören wie „früher“ wieder hergestellt wird, erfüllt uns mit Zufriedenheit und Freude.

Wir sind gerne mit Menschen zusammen. Und wenn wir als Vermittler zwischen Mensch und Technik Menschen glücklich machen und sie wieder kommunikativ am Leben teilnehmen können, haben wir unser Ziel erreicht. Darum arbeiten wir in unserem Traumberuf Hörakustiker.

Rita Zeuner

Rita Zeuner

  • mit 14 Jahren Traumberuf Hörgeräteakustiker im Rahmen eines Schulpraktikums kennengelernt
  • 2001 in Thüringen Beginn der Ausbildung bei einem Familienunternehmen
  • 2005 Umzug nach Jena und Filialleitung (Filialist)
  • seit 2009 Hörakustik-Meister
  • 2011 Umzug nach Bielefeld, Filialleitung (Familienunternehmen)
  • 2014 Beginn der Tätigkeit bei OTON Die Hörakustiker in Bielefeld
  • seit 2014 Pädakustiker („Darfschein“ für die Hörgeräteanpassung bei Kindern)
  • ab 2018 selbstständig in Bielefeld Jöllenbeck
Rita Zeuner
Rita ZeunerHörakustikmeisterin
Inhaberin
Matthias König

Matthias König

  • 1988 Ausbildung bei Sieg Hörtechnik in Herford
  • seit 1998 Hörakustik-Meister
  • 1998 Wechsel in die Hörgeräte-Industrie zu Siemens Audiologische Technik in Erlangen
  • 1999 Pädakustiker
  • 2006 Umzug nach Australien für Siemens
  • 2007 Rückkehr nach Herford, Tätigkeit bei Audio Service (regionaler Hörgeräte-Hersteller) als Leiter des Produktmanagments
  • 2010 Vertriebsleiter bei Audio Service
  • 2014 Start der Selbstständigkeit mit OTON Die hörakustiker in Bielefeld
  • 2018 Umfirmierung von OTON Die Hörakustiker in ohrginal hörakustik
Matthis König
Matthias KönigHörakustikmeister
Inhaber
ohrginal
ohrginal
ohrginal hörakustik Bielefeld Jöllenbeck
ohrginal
ohrginal Jöllenbeck
ohrginal hörakustik
ohrginal hörakustik
ohrginal hörakustik
ohrginal hörakustik Bielefeld Jöllenbeck
ohrginal hörakustik Bielefeld Jöllenbeck

Unser Ziel: Hören Sie wie früher!

Unser Anspruch ist, daß Sie annähernd das Hörvermögen eines Normalhörenden erhalten. Trotz Schwerhörigkeit.

Will ich auch